Startseite
Am:  03.08.2014  um 16:00 Uhr
FSG Damen - FSV Friedensdorf MEHR...
Zurück       Weiter
webdesign by
    www.INDENWARE.de
   Fan-Collection
   Sponsoren-
  Tafel
   1. Mannschaft
   2. Mannschaft
   Alte Herren
  Damen
Kalender
   Vorstand
   1. Mannschaft
   2. Mannschaft
   Alte Herren
   Jugend
   Events
   1. Mannschaft
   2. Mannschaft
   Formular
   G�stebuch
Counter

Getr?nke
Liebe Gäste, werte Fußballfreunde
  Wieder einmal ein ereignisreiches Fußballjahr liegt hinter dem SSV Langenaubach. Sportlich lief es bei unserer 1. Mannschaft bis zur Winterpause recht ordentlich, aber bedingt durch personelle Engpässe und insbesondere den Wechsel unseres Spielertrainers Thorsten Seibert zu den Sportfreunden Siegen hatten wir zwischenzeitlich noch einmal in erhebliche Abstiegssorgen.

Letzten Endes hat man dann aber mit dem 10. Platz in der Abschlusstabelle noch ein respektables Ergebnis erzielt. Darüber hinaus erreichte man auch das Finale im Kreispokal, wo man allerdings gegen den Primus TSV Steinbach keine Chance hatte.

Damit uns dieses Schicksal in der neuen Saison erspart bleibt und auch weil unser Kader zum Ende der abgelaufenen Spielzeit recht ausgedünnt war, sind dieses Jahr einige neue Gesichter im „Helmut Kreutz Sportpark“ in den Reihen des SSV zu sehen. Dass ein gewisser Optimismus, was die wieder gewonnene Spielstärke unserer Mannschaft angeht, durchaus gerechtfertigt ist zeigte die Vorbereitung, in der die Zuschauer meist richtig guten Fußball zu sehen bekamen.

Unsere 2. Mannschaft belegte in der B-Liga Nord einen respektablen 3. Platz in der Endabrechnung, hier ist das Minimalziel für die neue Spielzeit die Qualifikation für die neue B-Liga, und vielleicht ist ja sogar was in Richtung Aufstieg A-Liga möglich. An der Motivation unter unserem neuen Spielertrainer Jerome El Mouafiq wird es sicherlich nicht fehlen.

Und wie jedes Jahr, so setzt unser SSV seine Schwerpunkt nicht nur auf dem Platz, sondern auch im ausrichten von Veranstaltungen, welche an Art und Umfang im heimischen Raum sicher ihres Gleichen sucht.

Besonders hervorzuheben ist hier sicherlich das Gastspiel von Schalke 04 am 04. September auf dem Haigerer „Haarwasen“, wo wir gemeinsam mit dem TSV Steinbach in einer Auswahlmannschaft gegen den Champions-League Teilnehmer antreten. Dieses Ereignis wird ganz bestimmt in die Analen der fast 95.jährigen Vereinsgeschichte eingehen.


In diesem Zusammenhang möchte ich mich auch an dieser Stelle nochmal bei meinem Arbeitgeber, der Veltins Brauerei recht herzlich bedanken, denn ohne deren Vermittlung und Unterstützung wäre dieses Spiel nie zustande gekommen.

Und wo wir gerade beim Bedanken sind, so möchte ich mich auch dieses Jahr wieder bei unseren Sponsoren, Werbepartner, Helfern und allen die unseren SSV unterstützen aller herzlich bedanken, denn dies soll und darf nie zur Selbstverständlichkeit werden! Wobei ich mich bei zwei Personen dieses Jahr ganz besonders bedanken möchte, zum einen bei Willi Scheidt von der Fa. „Scheidt Bauelemente“, der uns 15 Jahre toll unterstützt hat, und zum anderen bei Ulrike Kreutz, Geschäftsführerin der „Mahlwerke Kreutz“, die unserem SSV Langenaubach in den letzten Monaten mehr als tatkräftig unter die Arme gegriffen hat. Sie hat uns u.a. einen neuen Vereinsbus zur Verfügung gestellt, hat viel in unser Sportheim und in unsere Sportanlage investiert, und hat somit unsere Infrastruktur nachhaltig verbessert.
Das wir zukünftig mit „Mahlwerke Kreutz“ auf unseren Trikots auflaufen, und auch unsere altwehrwürdige Sportanlage im Rombach seit Anfang des Jahres den Namen „Helmut Kreutz Sportpark“ trägt, macht die Sache nicht nur Rund, sondern ist auch dem außergewöhnlich sozialen Engagement des Firmengründers Helmut Kreutz geschuldet.

Um abschließend wieder zum Fußball zu kommen, kann ich nur sagen, das ich mich sehr auf die Spiele unserer 1. Und 2. Mannschaft sowie unserer Damen freue, die in Spielgemeinschaft mit Haigerseelbach sich sportlich für die neue Saison auch einiges vorgenommen haben.

Bis demnächst auf ein frisches Veltins in unserer Vereingaststätte „Rombach Treff“, die mittlerweile als offizielle „Sky Sports-Bar“ betrieben wird, oder auf dem Fußballplatz. Bis dahin, bleibt uns gewogen.

Glück Auf
Michael Wagner
1. Vorsitzender
 
SSV nimmt erste Pokalhürde glanzlos
 
    Der SSV quält sich durch die erste Pokalrunde mit einem 3:1 (0:1) bei der SG Lixfeld/Hirzenhain. Die erste Halbzeit zeigte der SSV eine enttäuschende Vorstellung und konnte in der ersten Halbzeit zwei gute Tormöglichkeiten nicht verwerten. Anders die Gäste, die einen Patzer von Peter Beer, der den gefangenen Ball nach einer Ecke fallen ließ, zum 1:0 aus Hirzenhainer Sicht verwerteten.
Auch nach der Pause tat sich der SSV weiter schwer, konnte die Gastgeber nun in der eigenen Hälfte einschnüren und die Torchancen häuften sich. Belohnt wurde man Mitte der zweiten Halbzeit als Neuzugang Nicolas Meiswinkel einen Elfmeter im Nachschuss zum 1:1 verwandelte. Wenig später konnte Sahim Damar das erlösende 2:1 erzielen, ehe Armin Celjo in den Schlussminuten den Spielstand auf 3:1 hochschraubte.

Ein schwaches Spiel unseres SSV, aber am Ende zählt nur der Einzug in die nächste Runde des Kreispokals.
Eingetragen am 30.07.2014   
 
Test der FSG Damen erfolgreich
 
    Die Damen der FSG Haigerseelbach / Langenaubach konnten den ersten Test in der laufenden Vorbereitung erfolgreich gestalten. Gegen den TuS Johannland gab es auf dem Hartplatz der Kalteiche einen ungefährdeten 4:2 Sieg. Das Trainerduo Rose / Haupt nutzte die Partie um weiter am neuen Spielsystem zu "basteln". Die Treffer für die FSG erzielten 2 x Kim Becker, Sara Metz und Jasmin Michel

(MH)
Eingetragen am 31.07.2014   
 
Burger Wochenturnier
 
  Auch im letzten Spiel des Burger Wochenturnier konnte den SSV niemand schlagen. Im Finale gegen die Jungs aus Fellerdilln hat sich unser SSV deutlich mit 5:0 durchgesetzt.
Der Sieg geht auch in dieser Höhe absolut in Ordnung.

Tore :
2 x Heller, Hees, Schleifer, Damar
  Eingetragen am 28.07.2014   
 
SSV noch ungeschlagen in der Vorbereitung
 
    Der SSV schlägt den SC Gladenbach mit 5:0. Die Treffer erzielten Dennis Hees (2), Mark Heller (2) und Sahim Damar.
Schon morgen geht es weiter. Im Finale des Burger Wochenturniers trifft unser SSV zum zweiten Mal in der Vorbereitung auf den VfL Fellerdilln. Um 16 Uhr ist in Burg Anstoß.
Eingetragen am 26.07.2014   
 
Burger Wochenturnier
 
  Auch im zweiten Spiel des Burger Wochenturnier konnte sich der SSV 1 deutlich mit 5:0 gegen die SG Sinn durchsetzen.
Auf einem hervorragend gepflegten Rasenplatz kam die SG Sinn kein einziges mal gefährlich vor das Tor von Robin Richter und konnte froh sein das die Chancenauswertung des SSV wieder einmal nicht konsequent genug war, da ansonsten die Niederlage deutlich höher ausgefallen wäre.
Da die Vorrunde mit zwei Siegen und 9:0 Toren abgeschlossen ist, steht unser SSV nun im Finale des Burger Wochenturniers. Anstoss ist Sonntag um 16.00 Uhr.

(TD)
  Eingetragen am 24.07.2014   
 
Burger Wochenturnier
 
  Der SSV konnte gestern, am Montag 21.07.14, beim Burger Wochenturnier einen 4:0 Auftaktssieg gegen die SSG Breitscheid verzeichnen.

Torschützen:
2x Sahim Damar
1x Till Metz
1x Janis Wader

(SME)
  Eingetragen am 22.07.2014   
 
SSV 1 schlägt die TSG Mackenzell
 
    Das im Trainingslager bestrittene Testspiel gegen die TSG Mackenzell ( A- Ligist ) konnte der SSV mit 6:1 für sich entscheiden.
Stand es zur Halbzeit noch 1:1, war der SSV sowohl in der ersten als auch in der zweiten Halbzeit die Mannschaft die den Takt vorgab.
Lediglich die Chancenauswertung war es , die dem Trainerteam nicht gefallen konnte. Wäre man bei der Chancenauswertung konzentrierter und zielstrebiger zu Werke gegangen, so wäre das Ergebnis deutlicher ausgegangen.

Torschützen : 2 x Celjo, 2 x A.Ströhmann, Wader, Stenschke
Eingetragen am 21.07.2014   
 
Trainingslager in Mackenzell
 
    Gut gelaunt ging es Freitag morgen auf in Richtung Fulda, wo in Mackenzell ein Kurztrainingslager von SSV 1 statt fand.
Insgesamt standen fünf Trainingseinheiten auf dem Programm, sowie ein Testspiel gegen die TSG Mackenzell.
Nachdem wir vor Ort sehr freundlich begrüßt worden sind, fand gegen zehn Uhr die erste und gegen 15.00 Uhr die zweite Trainingseinheit auf dem Plan.Temeraturen von 35 Grad machten es möglich, das anschließend noch gemeinsam das Freibad aufgesucht wurde und man hier noch ein wenig entspannen konnte.
Für Samstag stand vor dem Frühstück ein Waldlauf auf dem Programm, ehe man gegen zehn Uhr die nächste Trainingseinheit absolvierte. Nachmittags stand dann das Freundschaftsspiel auf dem Plan, welches man mit 6:1 gegen die TSG Mackenzell gewinnen konnte. Samstag Abend fuhr man dann gemeinsam in die Altstadt nach Fulda, wo die Neuzugänge Ihren Einstand geben mussten. ;) Nachdem am Sonntag morgen die letzte Einheit absolviert wurde, fuhren wir nach dem Mittagessen zurück in Richtung Dillkreis.
Alles im allem war es ein schönes und anstrengendes Wochenende. Nochmals ein besonderer Dank an Daniel Trapp, der uns in Mackenzell bestens betreut hat.
Eingetragen am 21.07.2014   
 
Weiterer Testspielerfolg für den SSV
 
  In einem Testspiel konnte der SSV Langenaubach am Dienstag Abend die Gästemannschaft Germania Salchendorf mit 4:0 bezwingen.

Torschützen: Dennis Hees (3), Till Metz
  Eingetragen am 15.07.2014   
 
Testspielsieg in Hausen
 
    Einen Tag nach dem 7:3 Sieg beim VFL Fellerdiln konnte der SSV auch das 2. Spiel am Wochenende siegreich gestalten.
Gegen den starken Gegener die SG Hausen/Fussingen/Lahr gelang ein 2:1 Auswärtssieg.

Tore:
Sahim Damar
Dennis Hees

(SME)
Eingetragen am 16.07.2014   
 
Pokalauslosung
 
    Am Montagabend wurden die ersten beiden Runden des Krombacher Kreispokal 2014 / 2015 ausgelost. Unser SSV ist in Runde 1 zu Gast bei der SG Hirzenhain / Lixfeld und sollte man diese Hürde meistern, wartet die SG Sinn in Runde 2. Die Zweite Garnitur des SSV Langenaubach trifft in Runde 2 des Reservepokals auf den SV Eintracht Uckersdorf II. Die Auslosung des Frauen Kreispokal wird wohl wiederholt, da es hier mit der Meldung von Eintracht Haiger (welche aber keine Damenmannschaft mehr hat) ein wenig Verwirrung in der Auslosung gab. Nach der Neuauslosung müssen die FSG Damen zum TSSV Schönbach reisen.

(MH)
Eingetragen am 16.07.2014   
 
Der neue “Spielertrainer“ stellt sich vor
 
   
Zu Beginn der neuen Saison 2014 / 2015 möchte ich mich zunächst bei allen Mitgliedern und Anhängern des SSV Langenaubach vorstellen.
Ab der neuen Runde werde ich, Tobias Danecker, die Position des Spielertrainers beim SSV Langenaubach einnehmen.
Mit meinen 28 Jahren, Wohnhaft in Holzhausen, hat es mich sowohl beruflich als auch sportlich bereits über die Landesgrenze hinaus gezogen. So arbeite ich mittlerweile seit gut elf Jahren bei der Firma Hailo in Flammersbach und war die letzten drei Jahre für den TSV Steinbach fußballerisch aktiv.
Vor meiner Zeit in Steinbach habe ich für den TSV Weisstal und die Sportfreunde Siegen in den Ligen, Oberliga, Verbands- und Landeslliga die Fußballschuhe geschnürt.
Die Jugend habe ich zum einen bei der SG Hickengrund und zum anderen bei den Sportfreunden aus Siegen durchlaufen.
Mit den vielen Neuzugängen muss es uns recht schnell gelingen, das wir zu einer funktionierenden Einheit sowohl auf, als auch neben dem Platz werden, denn sowohl SSV 1 als auch SSV 2 haben Ziele, die nur gemeinsam erreicht werden können.
Das Training startet Mittwoch den 02.07.2014. Neben einem Kurztrainingslager in Richtung Fulda, werden wir am Wochenturnier in Burg teilnehmen und zahlreiche Freundschaftsspiele gegen Gegner wie die SG Betzdorf, die Germania aus Salchendorf, die SG Fellerdilln, den SC Gladenbach oder der Gruppenligist SG Haussen- Fussingen bestreiten.
Ich freue mich auf die neue, interessante und spannende Aufgabe, wünsche schon jetzt allen Spielern eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison und hoffe auf zahlreiche Unterstützung des langenaubacher Publikums.

Eingetragen am 30.06.2014   
 
Platzbenutzung
 
    Aus gegebenem Anlaß weise ich nochmals darauf hin, dass das Betreten unseres Kunstrasens nur zu offiziellen Öffnungszeiten gestattet ist.

Bei unberechtigtem Betreten erfolgt ein Platzverweis!

In diesem Zusammenhang nochmals die Bitte an alle Trainer und Betreuer nach Trainings- bzw. Spielende die Zugangstore wieder zu verschließen!

Wir arbeiten daraufhin, einmal wöchentlich den Platz für unseren Nachwuchs außerhalb der offiziellen Trainingzeiten zu öffnen (angedacht ist Samstags von 15.00 bis 18.00 Uhr).

Ich bitte nochmals um Verständnis für diese Maßnahme aber die Hintergründe sind ja schon ausreichend erklärt worden.


Michael Wagner
Eingetragen am 31.03.2011