Startseite
Am:  23.08.2014  um 17:00 Uhr
RSV Roßdorf - FSG Damen (Test) MEHR...
Am:  24.08.2014  um 15:00 Uhr
FC Cleeberg - SSV Langenaubach MEHR...
Zurück       Weiter
webdesign by
    www.INDENWARE.de
   Fan-Collection
   Sponsoren-
  Tafel
   1. Mannschaft
   2. Mannschaft
   Alte Herren
  Damen
Kalender
   Vorstand
   1. Mannschaft
   2. Mannschaft
   Alte Herren
   Jugend
   Events
   1. Mannschaft
   2. Mannschaft
   Formular
   G�stebuch
Counter

Getr?nke
Liebe Gäste, werte Fußballfreunde
  Wieder einmal ein ereignisreiches Fußballjahr liegt hinter dem SSV Langenaubach. Sportlich lief es bei unserer 1. Mannschaft bis zur Winterpause recht ordentlich, aber bedingt durch personelle Engpässe und insbesondere den Wechsel unseres Spielertrainers Thorsten Seibert zu den Sportfreunden Siegen hatten wir zwischenzeitlich noch einmal in erhebliche Abstiegssorgen.

Letzten Endes hat man dann aber mit dem 10. Platz in der Abschlusstabelle noch ein respektables Ergebnis erzielt. Darüber hinaus erreichte man auch das Finale im Kreispokal, wo man allerdings gegen den Primus TSV Steinbach keine Chance hatte.

Damit uns dieses Schicksal in der neuen Saison erspart bleibt und auch weil unser Kader zum Ende der abgelaufenen Spielzeit recht ausgedünnt war, sind dieses Jahr einige neue Gesichter im „Helmut Kreutz Sportpark“ in den Reihen des SSV zu sehen. Dass ein gewisser Optimismus, was die wieder gewonnene Spielstärke unserer Mannschaft angeht, durchaus gerechtfertigt ist zeigte die Vorbereitung, in der die Zuschauer meist richtig guten Fußball zu sehen bekamen.

Unsere 2. Mannschaft belegte in der B-Liga Nord einen respektablen 3. Platz in der Endabrechnung, hier ist das Minimalziel für die neue Spielzeit die Qualifikation für die neue B-Liga, und vielleicht ist ja sogar was in Richtung Aufstieg A-Liga möglich. An der Motivation unter unserem neuen Spielertrainer Jerome El Mouafiq wird es sicherlich nicht fehlen.

Und wie jedes Jahr, so setzt unser SSV seine Schwerpunkt nicht nur auf dem Platz, sondern auch im ausrichten von Veranstaltungen, welche an Art und Umfang im heimischen Raum sicher ihres Gleichen sucht.

Besonders hervorzuheben ist hier sicherlich das Gastspiel von Schalke 04 am 04. September auf dem Haigerer „Haarwasen“, wo wir gemeinsam mit dem TSV Steinbach in einer Auswahlmannschaft gegen den Champions-League Teilnehmer antreten. Dieses Ereignis wird ganz bestimmt in die Analen der fast 95.jährigen Vereinsgeschichte eingehen.


In diesem Zusammenhang möchte ich mich auch an dieser Stelle nochmal bei meinem Arbeitgeber, der Veltins Brauerei recht herzlich bedanken, denn ohne deren Vermittlung und Unterstützung wäre dieses Spiel nie zustande gekommen.

Und wo wir gerade beim Bedanken sind, so möchte ich mich auch dieses Jahr wieder bei unseren Sponsoren, Werbepartner, Helfern und allen die unseren SSV unterstützen aller herzlich bedanken, denn dies soll und darf nie zur Selbstverständlichkeit werden! Wobei ich mich bei zwei Personen dieses Jahr ganz besonders bedanken möchte, zum einen bei Willi Scheidt von der Fa. „Scheidt Bauelemente“, der uns 15 Jahre toll unterstützt hat, und zum anderen bei Ulrike Kreutz, Geschäftsführerin der „Mahlwerke Kreutz“, die unserem SSV Langenaubach in den letzten Monaten mehr als tatkräftig unter die Arme gegriffen hat. Sie hat uns u.a. einen neuen Vereinsbus zur Verfügung gestellt, hat viel in unser Sportheim und in unsere Sportanlage investiert, und hat somit unsere Infrastruktur nachhaltig verbessert.
Das wir zukünftig mit „Mahlwerke Kreutz“ auf unseren Trikots auflaufen, und auch unsere altwehrwürdige Sportanlage im Rombach seit Anfang des Jahres den Namen „Helmut Kreutz Sportpark“ trägt, macht die Sache nicht nur Rund, sondern ist auch dem außergewöhnlich sozialen Engagement des Firmengründers Helmut Kreutz geschuldet.

Um abschließend wieder zum Fußball zu kommen, kann ich nur sagen, das ich mich sehr auf die Spiele unserer 1. Und 2. Mannschaft sowie unserer Damen freue, die in Spielgemeinschaft mit Haigerseelbach sich sportlich für die neue Saison auch einiges vorgenommen haben.

Bis demnächst auf ein frisches Veltins in unserer Vereingaststätte „Rombach Treff“, die mittlerweile als offizielle „Sky Sports-Bar“ betrieben wird, oder auf dem Fußballplatz. Bis dahin, bleibt uns gewogen.

Glück Auf
Michael Wagner
1. Vorsitzender
 
Vorverkauf sehr gut angelaufen
 
    In den ersten gut zwei Wochen seit Start des Vorverkaufs sind für das Freundschaftsspiel am 04. September in Haiger zwischen der Auswahlmannschaft des SSV Langenaubach und dem TSV Steinbach gegen den FC Schalke 04 schon etwa 2.000 Tickets verkauft worden.

Da für den Haigerer "Haarwasen" nur ein begrenztes Ticketkontingent verfügbar ist, sollten alle die sich Dennis Aogo, Kevin-Prince Boateng, Sidney Sam oder Joel Matip gerne einmal live ansehen wollen nicht mehr allzu lange mit dem Kauf einer Eintrittskarte Zeit lassen.

Diese Spiel ist neben der Platzeinweihung anno 1955 im altehrwürdigen "Rombach", wo geschätzte 10.000 (!) Zuschauer dem Eröffnungsspiel zwischen dem Meidericher SV (Heute MSV Duisburg) und Fortuna Düsseldorf beiwohnten, das wohl größte sportliche Ereignis in der fast 95-jährigen Vereinsgeschichte.

Dementsprechend läuft hinter den Kulissen die Organisation und Planung auf Hochtouren. Alleine der SSV Langenaubach muss mind. 80 Helfer und Ordner stellen, so das wir um jede helfende Hand froh sind. Freiwillige Helfer können sich gerne beim Vorstand melden.

Ansonsten freuen sich schon alle auf diese großartige Erlebnis.

Glück Auf
Eingetragen am 19.08.2014   
 
SSV mit erstem Dreier
 
    Der SSV gewinnt mit 6:2 gegen die SG Laubach/Ruppertsburg/Wetterfeld, durch die Treffer von Heller, Stenschke, Danecker, Schleifer, Cestonaro und ein Eigentor der Gäste.
In den ersten 25 Minuten war unserer Mannschaft die Verunsicherung aus 2 Auftaktniederlagen deutlich anzumerken, doch dann nahm der SSV Fahrt auf und beschäftigte die Gäste mehr und mehr in der Defensive. Das Führungstor erzielte dann Mark Heller in Minute 35 nach einer Hereingabe von Meiswinkel.
Das war auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis.

In Durchgang zwei begannen die Gäste forsch, doch die SSV Defensive stand ordentlich und das Mittelfeld kombinierte nun gut durch die Reihen der Gäste. Die Folge waren Treffer von Stenschke per Foulelfmeter in Minute 57 und Danecker in der 60. Minute. Danach konnte der SSV befreit aufspielen und erhöhte durch Schleifer, Cestonaro und ein Eigentor auf 6:0.
Gegen Ende musste der SSV dann sogar noch 2 Gegentreffer hinnehmen. Nach einem groben Schnitzer von Pomplun, dem ein Tunnelversuch misslang, hieß es 6:1. Kurz vor Schluss war die Mannschaft von Tobias Danecker nicht mehr konzentriert genug und bekam nach einer Ecke das 6:2 per Kopf.

Alles in allem hat der SSV nun zum rechten die Wende geschafft und hochverdient 6:2 gegen defensivanfällige Gäste gewonnen.
Eingetragen am 17.08.2014   
 
Kreispokal 2014 / 2015
 
    Der SSV Langenaubach gewinnt sein Pokalspiel bei der SG Sinn mit 2:1.

Aufstellung SSV Langenaubach
Carsten Pomplun - Eduard Reimer, Tobias Danecker (ab 46. Damar), Tino Cestonaro, Sven Engel, Hendrik Stenschke, Daniel Schmitting, Till Metz (ab 66. Turp), Timo Molsberger (ab 46. Schleifer), Nicolas Meiswinkel, Mark Heller

Tore
0:1 Mark Heller (8.)
1:1 Philipp Rothe (82.)
1:2 Till Metz (86.)

(MH)
Eingetragen am 13.08.2014   
 
Regionalpokal der Frauen
 
    Die Damen der FSG Haigerseelbach / Langenaubach treffen im Regionalpokal auf die Verbandsliga Mannschaft der Sportfreunde Blau / Gelb Marburg. Ein Termin für die Partie steht noch nicht fest.

(MH)
Eingetragen am 10.08.2014   
 
Platzbenutzung
 
    Aus gegebenem Anlaß weise ich nochmals darauf hin, dass das Betreten unseres Kunstrasens nur zu offiziellen Öffnungszeiten gestattet ist.

Bei unberechtigtem Betreten erfolgt ein Platzverweis!

In diesem Zusammenhang nochmals die Bitte an alle Trainer und Betreuer nach Trainings- bzw. Spielende die Zugangstore wieder zu verschließen!

Wir arbeiten daraufhin, einmal wöchentlich den Platz für unseren Nachwuchs außerhalb der offiziellen Trainingzeiten zu öffnen (angedacht ist Samstags von 15.00 bis 18.00 Uhr).

Ich bitte nochmals um Verständnis für diese Maßnahme aber die Hintergründe sind ja schon ausreichend erklärt worden.


Michael Wagner
Eingetragen am 31.03.2011